Home > Kliniken und Institute > Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde > Informationen für Patienten > Aufnahme
HNO-Klinik

Aufnahme

Tastuntersuchung des Halses

Die stationäre Aufnahme erfolgt in der Regel nur nach Einweisung durch unsere HNO-Poliklinik. Hier werden Ihnen die Einzelheiten  erklärt und ein Infoflyer mit weiteren Details ausgehändigt.

Bei geplanten stationären Aufnahmen müssen Sie sich in der Regel zunächst in der Patientenaufnahme in der Eingangshalle anmelden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte Ihrem Infoflyer.

Anschließend werden Sie durch eine Schwester im Aufnahmezimmer auf Station 50 (Zimmer 35, 1.OG, Bauteil C2) eingewiesen und es werden noch notwendige Untersuchungen für Sie koordiniert.

Nach allen notwendigen Vorbereitungen können Sie ihr Zimmer auf Station beziehen und werden im weiteren Verlauf vom Stationsarzt untersucht.

Um 14.30 Uhr findet eine Vorstellung bei unserem Klinikdirektor Prof. Dr. Bohr statt.

Im ausgehändigten "Patientenratgeber" werden Ihnen einige hilfreiche Informationen gegeben. Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen selbstverständlich gerne die Pflegekräfte und Ärzte der Station zur Verfügung.


Bitte vergessen Sie nicht Ihre Krankenversichertenkarte sowie Ihren Einweisungsschein mitzubringen.
  

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 26.02.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube