Home > Kliniken und Institute > Thoraxchirurgie > Allgemeine Informationen
Thoraxchirurgie

Allgemeine Informationen

Herzlich Willkommen in der Abteilung für Thoraxchirurgie des Universitätsklinikums Regensburg

Die Thoraxchirurgie ist seit dem 1. Oktober 2007 eine eigenständige Abteilung innerhalb des Klinikums. Nach wie vor besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Herz-, Thorax- und herznahe Gefäßchirurgie im Hause.

Als Teil des Netzwerks im Comprehensive Cancer Center Ostbayern (CCCO) und des University Cancer Center Regensburg (UCC-R), sowie als Teil des zertifizerten Lungenkrebszentrums (nach der Deutschen Krebsgesellschaft)  bieten wir eine interdisziplinäre Diagnostik und Therapie des gesamten Spektrums bei Tumoren der Lunge, des Mediastinums und des Brustkorbes an.

Besondere Schwerpunkte unserer Abteilung liegen in der minimalinvasiven Thoraxchirurgie (sog. VATS=videoassistierte Thorakoskopie; Schlüssellochchirurgie), der operativen Therapie des Lungenkarzinoms, der Operation fortgeschrittener thorakaler Tumoren (ggf. unter Zuhilfenahme der Herzlungenmaschine) und der Behandlung von bösartigen Tumoren des Brustfells inklusive der hyperthermen intrathorakalen Chemotherapie (HITOC). Wir sind eines der wenigen Zentren deutschlandweit, welches das innovative Verfahren der HITOC bereits seit Jahren in hoher Anzahl anwendet. 

Neben der onkologischen Thoraxchirurgie werden in unserer Abteilung auch entzündliche Erkrankungen und traumatische Verletzungen des Thorax behandelt, so dass das gesamte Behandlungsspektrum der Thoraxchirurgie (außer der Lungentransplantation) inklusive von Lungenersatzverfahren angeboten wird.

Unsere Klinik arbeitet eng mit der Klinik für Neurologie der Universität Regensburg am medbo Bezirksklinikum Regensburg zusammen - nicht zuletzt durch diese enge, interdisziplinäre Kooperation besteht am Zentrum eine überdurchschnittliche Erfahrung im Bereich der operativen Versorgung von mediastinalen Tumoren (z.B. Thymom, Thymuskarzinom). Als Mitglied des zertifizierten Myasthenie-Zentrums werden auch Operationen (v.a. Thymektomie) bei Patienten mit Myasthenia gravis durchgeführt und diese Patienten mit den Kollegen der Klinik für Neurologie betreut. 

Als einige der wenigen universitären Abteilungen für Thoraxchirurgie in Deutschland bieten wir im Rahmen unserer thoraxchirurgischen Sprechstunde die Möglichkeit der Einholung einer Zweitmeinung bei Erkrankungen der Lunge bzw. des Brustkorbs zur Erstellung einer kompetenten Therapieempfehlung auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand an.

 

Ihr
Prof. Dr. Hans-Stefan Hofmann
Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie

 

 

Unsere regionalen Kooperationspartner:

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Thoraxchirurgie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Regensburg.

Des Weiteren besteht eine Kooperation mit dem Klinikum Neumarkt, durch die das Klinikum Neumarkt wöchentlich eine thoraxchirurgische Sprechstunde anbieten kann und sein thoraxchirurgisches Behandlungsspektrum auch z.B. um minimalinvasive Techniken erweitern konnte.

 

Kontakt:

Abteilung für Thoraxchirurgie
Universitätsklinikum Regensburg
D-93042 Regensburg

Lieferadresse:
Franz-Josef-Strauss-Allee 11
D-93053 Regensburg

Tel.: 0941 944-9801 / -9840
Fax: 0941 944-9802

 

 

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 19.02.2019 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube