Home > Patienten / Besucher > Klinikaufenthalt > Klinik-Alltag
Patienten / Besucher

Klinik-Alltag

In Ihrem Patientenzimmer stehen Ihnen ein Bett sowie ein Nacht- und ein Kleiderschrank für Ihre persönlichen Dinge zur Verfügung. In der Regel teilen Sie das Zimmer mit einem Mitpatienten.

Jede Station verfügt über einen Aufenthaltsraum zur allgemeinen Benutzung. Bitte klären Sie, ob Ihr behandelnder Arzt Einwände gegen einen Aufenthalt dort hat. Während der Zeiten für die Visite und zu den Mahlzeiten bitten wir Sie, sich im Zimmer aufzuhalten. Der Zeitplan ist für den reibungslosen Ablauf des Stationsbetriebes wichtig, um ein optimales Zusammenspiel zwischen Untersuchung, Behandlung, Pflege und Versorgung zu erreichen.

Bestimmte Untersuchungen und Behandlungsmaßnahmen beginnen bereits am frühen Morgen und erstrecken sich unter Umständen über den ganzen Tag. Das kann für Sie bedeuten, dass Sie sich für mehrere Stunden nicht in Ihrem Zimmer, sondern in den entsprechenden Untersuchungs- oder Behandlungseinheiten aufhalten.

Unsere diagnostischen Abteilungen, z.B. Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin, Ultraschall und Endoskopie, führen nicht nur geplante Untersuchungen durch. Häufig unterbrechen Notfälle die sorgfältig erstellte Terminplanung. Sollten für Sie dadurch längere Wartezeiten entstehen, bitten wir um Ihr Verständnis. Bitte informieren Sie die Pflegekräfte, wenn Sie die Station aus persönlichen Gründen verlassen wollen. Nur so können wir die für Sie vorgesehenen Untersuchungen und Behandlungen entsprechend koordinieren. Spaziergänge auf dem Gelände des Klinikums sind mit Einverständnis Ihres Arztes möglich.

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 13.11.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube