Ich suche nach...

Psychosomatische Medizin

15. Curriculum Psychoonkologie

Als onkologisch tätiger Arzt, Psychotherapeut, Sozialpädagoge oder Seelsorger bilden wir Sie auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse fort. Die Gestaltung und Durchführung der Seminar liegt in den Händen von Fachleuten, die über langjährige Erfahrung in Praxis, Forschung und Lehre in (Psycho-)Onkologie und Psychotherapie verfügen. Bei der Organisation des Curriculums sind uns eine persönliche Betreuung, Interdisziplinarität und Vernetzung unter den Kollegen sowie ein hoher Praxisbezug wichtig.

    • Onkologische Grundlagen und Behandlungen der häufigsten Krebserkrankungen (Mammakarzinom, Bronchialkarzinom, Prostatakarzinom, gastrointestinale Tumoren, systemische Erkrankungen, Onkogenese) sowie damit einhergehende psychosoziale Belastungen
    • Grundlegendes onkologisches Wissen über weitere Krebserkrankungen Onkogenese, kritische Diskussion psychosomatischer Ätiologien
    • Sozialrecht, soziale Folgen
    • Gesprächsführung, ärztliche Kommunikation und Diagnosemitteilung
    • Psychische Komorbidität (Angst, Depression, Trauer, Trauma)
    • Krankheitsverarbeitung (Coping, Salutogenese, Resilienz, Selbsthilfe), Psychosoziale Belastungen
    • Schmerz, interdisziplinäre Schmerzbehandlung, Fatigue
    • Lebensqualität (Rolle von Ernährung und Bewegung, Auswirkung auf Sexualität, Körpererleben, Survivorship)
    • Krisenintervention, Indikation zur psychoonkologischen Intervention, Psychodiagnostik
    • Psychotherapeutische Verfahren mit nachgewiesener Wirksamkeit bei Tumorpatienten und Angehörigen (Psychoedukation, traumatherapeutische Methoden, Gruppenprogramme, Entspannungsverfahren, imaginative Verfahren)
    • Hilfe für Kinder und Jugendliche
    • Systemische und Familieninterventionen
    • Künstlerische Therapien, Sport und Bewegung(stherapien) sinnzentrierte Therapie, Seelsorge
    • Rehabilitation, Rückkehr zur Arbeit
    • Palliativbehandlung, Hospiz
    • Dokumentation und Qualitätssicherung
    • Burnout und -Prophylaxe
    • 25. – 26. März 2023
      Psychoonkologische Grundlagen, Palliativmedizin
    • 22. – 23. April 2023
      Psychoonkologische Interventionen, Sozialrechtliche Grundlagen, Supervision
    • 13. – 14. Mai 2023
      Kinderonkologie/Kinder krebskranker Eltern, Sterben/Tod/Trauer, Supervision
    • 16. – 18. Juni 2023
      Selbsterfahrung
    • 8. – 9. Juli 2023
      Medizinische Grundlagen, Entspannungsverfahren, Supervision
    • 15. – 16. Juli 2023
      Mammakarzinom, Körperbild, Hämatologie, Supervision
  • Preis: 2.040 €

    Der Teilnahmebetrag beinhaltet Theorieseminare, Supervision, Selbsterfahrung, Kursunterlagen, Pausenkaffee und Mittagessen.
    Kosten für Übernachtung sind nicht eingeschlossen.
    Für die Erstellung des Zertifikats, das Sie als Psychoonkologe in DKG-zertifizierten Zentren benötigen, fällt eine zusätzliche Gebühr von 100 € an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
0941 944-31271
0941 944-7377
sigrid.eichinger@ukr.de

Wir freuen uns, Sie als Teilnehmer unserer Weiterbildung begrüßen zu dürfen.