Home > Service > Aktuelles
22.06.2018

Ausgezeichnet: Junge Mediziner des UKR freuen sich über Vortrags- und Posterpreis der GfGB

Im Rahmen der 46. Jahrestagung der Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V. (GfGB) wurden die Arbeiten von Dr. Rebecca Mayr und Dr. Cagla Nur Demirci, beide Assistenzärztinnen der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), am 15. Juni 2018 in München mit einem Poster- und einem Vortragspreis ausgezeichnet.

Dr. Rebecca Mayr, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, erhielt den GfGB-Vortragspreis. Hier zu sehen mit Prof. Dr. Alexander Gerbes, GfGB-Präsident 2018. © Saskia Hannig - Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V. Bildnachweis: Zur ausschließlichen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zu dieser Meldung.
Dr. Rebecca Mayr, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, erhielt den GfGB-Vortragspreis. Hier zu sehen mit Prof. Dr. Alexander Gerbes, GfGB-Präsident 2018. © Saskia Hannig - Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern e.V. Bildnachweis: Zur ausschließlichen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zu dieser Meldung.

Dr. Rebecca Mayr erhielt für ihren Beitrag "Bakterielle Erreger und Pilze in Gallekulturen aus ERCP-Untersuchungen – Monozentrische Analyse über drei Jahre" den mit 500,- Euro dotierten Vortragspreis der GfGB. In ihrer Studie hat sie das Spektrum der nachgewiesenen Bakterien und Pilze aus den Gallekulturen aller Endoskopisch-retrograden Cholangio-Pankreatikografien (ERCP)-Untersuchungen, die innerhalb von drei Jahren in der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I des UKR (Direktorin: Prof. Dr. med. Martina Müller-Schilling) durchgeführt wurden, ausgewertet. Die ERCP-Untersuchung kombiniert eine Magenspiegelung mit einer Röntgenuntersuchung, um Gallengänge, Gallenblase und die Gänge der Bauchspeicheldrüse darzustellen. Dr. Mayr ging in ihrer Arbeit auf resistente Erreger ein, deren Identifikation für die gezielte Behandlung von Infektionen der Gallenwege eine große Rolle spielt.

Dr. Cagla Nur Demirci, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, erhielt den GfGB-Posterpreis. © UKR / Constantin Maierstocker Bildnachweis: Zur ausschließlichen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zu dieser Meldung.
Dr. Cagla Nur Demirci, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I, erhielt den GfGB-Posterpreis. © UKR / Constantin Maierstocker Bildnachweis: Zur ausschließlichen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung zu dieser Meldung.

Dr. Cagla Nur Demirci zeichnete die GfGB für ihr Poster "Nekrotisierende Ösophagitis und Pankreatitis bei chronischer Methylethylketon-Intoxikation – ein Fallbericht" in der Kategorie "Der interessante Fall" mit dem mit ebenfalls 500,- Euro dotierten Posterpreis aus.

Auf ihrem Poster präsentierte sie einen Patientenfall mit einem sehr seltenen Symptomkomplex. Bei dem Patienten lagen eine mit einer lokalen Nekrose einhergehende Entzündung der Speiseröhre, eine Bauchspeicheldrüsenentzündung, eine Bewusstseinsstörung und ein akutes Nierenversagen vor. Die Fremdanamnese identifizierte medizinischen Alkohol, der mit dem Vergällungsmittel Methylethylketon versetzt war, als Ursache. Mit dem Poster von Dr. Demirci wurde erstmalig ein Fallbericht zu einer Intoxikation mit Methylethylketon veröffentlicht, die der Betroffene überlebt hat.

Nachwuchsförderung in der bayerischen Gastroenterologie

Die Gesellschaft für Gastroenterologie in Bayern ist ein Verband von rund 600 Fachärzten aus Klinik und Praxis. Eines der Hauptziele der DfGB ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Gastroenterologie in Bayern.

Poster:

Titel: "Nekrotisierende Ösophagitis und Pankreatitis bei chronischer Methylethylketon-Intoxikation – ein Fallbericht"

Autor: Cagla Nur Demirci, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I

Abstract:

Titel: "Bakterielle Erreger und Pilze in Gallekulturen aus ERCP-Untersuchungen – Monozentrische Analyse über drei Jahre"

Autor: Rebecca Mayr, Klinik und Poliklinik für Innere Medizin I

 

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 22.06.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg