Home > Service > Aktuelles
17.07.2018

Abschlussklasse feiert für Kinderonkologie

Vier Schülerinnen des Abschlussjahrgangs übergaben gemeinsam mit der Direktorin der Realschule Parsberg den Scheck an Professor Dr. Selim Corbacioglu.

Abschied feiern für den guten Zweck hieß es für den diesjährigen Abschlussjahrgang der Edith-Stein-Realschule Parsberg. Das soziale Engagement der Schüler kommt nun den jungen Patienten des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) zugute.

Unbeschwert feiern: auf das freuen sich wohl die meisten Schüler nach ihrem Abschluss. Die Abschlussklasse der Edith-Stein-Realschule Parsberg hat darüber aber nicht vegessen, dass ein unbeschwertes Leben für andere gerade nicht möglich ist. Die Schüler der Realschule haben sich einstimmig dazu entschieden, dass sie einen Beitrag im Kampf gegen den Krebs bei Kindern leisten möchten. Dazu veranstaltete der Abschlussjahrgang gleich zwei Abschlussfeiern. Deren Erlös wurde großzügig von der Schulleitung aufgestockt und heute, am 17. Juli 2018, gemeinsam von Schülern und Schulleitung als Spende in Höhe von 1.200 Euro der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation des UKR übergeben.

"Wir möchten mit dieser Spende Dankbarkeit dafür ausdrücken, dass wir gesund sind und unseren Schulabschluss feiern können. Uns ist bewusst, dass dieses Erlebnis vielen Kindern und Jugendlichen verwehrt bleibt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Spende den Kindern am UKR, die an Krebs leiden, zukommen zu lassen. So können wir hoffentlich dazu beitragen, den anstrengenden Krankenhausaufenthalt etwas angenehmer zu gestalten", so die Klassensprecherin Ruth Skarke. Gemeinsam mit den beiden Schülersprecherinnen, Marie Ferderhofer und Linda Spindler, hatte sie die Spendenaktion organisiert. 

Die Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation unter der Leitung von Professor Dr. Selim Corbacioglu deckt ein breites Spektrum an Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen ab. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Behandlung von bösartigen Erkrankungen wie Leukämien, Hirntumoren im Kindesalter, anderen soliden Tumoren wie Neuroblastome sowie Knochen- und Weichteiltumoren. "Unsere Patienten und ihre Familien verbringen bei uns oft die schwerste Zeit ihres Lebens. Umso dankbarer sind wir für solch ein herausragendes Engagement, wie es der Abschlussjahrgang rund um Ruth Skarke beweist. Damit können wir zum Beispiel elektronische Spielsachen wie Tablets kaufen, mit denen gesunde Kinder nur manchmal spielen dürfen", freut sich Professor Corbacioglu.

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 18.07.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg