Home > Service > Aktuelles
22.11.2018

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk der Audi AG

Getraud Grünwald (rechts) und Rita Beck (links) übergeben die Spende an Dr. Jürgen Föll

Der Duft von Glühwein und Kinderpunsch lockt jedes Jahr viele Besucher auf den sozialen Weihnachtsmarkt der Audi AG in Ingolstadt. Ein Teil des Erlöses des letzten Jahres kommt nun der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) zugute.

Alle Jahre wieder organisiert Gertraud Grünwald, Leiterin des Audi Betriebsrats Service, gemeinsam mit ihrem Team einen Weihnachtsmarkt, um mit dem Gewinn soziale Einrichtungen zu unterstützen. Dieses Jahr haben sich die Organisatoren dazu entschieden, ein Teil der Einnahmen in Höhe von 5.000 Euro den kranken Kindern und Jugendlichen der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation des UKR zukommen zu lassen. Den Spendenscheck überreichten Gertraud Grünwald und ihre Kollegin, Rita Beck, am Dienstagnachmittag, dem 20. November 2018, an PD Dr. Jürgen Föll, Geschäftsführender Oberarzt der Abteilung.

"Wir danken der Audi AG, insbesondere dem Team um Gertraud Grünwald, herzlich für ihr Engagement und die tolle Aktion. Dieses vorweihnachtliche Geschenk wird der kinderonkologischen Forschung zugutekommen", freut sich Dr. Föll.

Spielen für den guten Zweck

Der Spendenerlös, den die Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation heute entgegennehmen durfte, ergibt sich aus den Einnahmen der verschiedenen Attraktionen des sozialen Weihnachtsmarktes. Zum Bestandteil gehören hierbei unter anderem ein Glücksrad und eine Ballwurfwand, an denen die Besucher jedes Mal fleißig für den guten Zweck spielen.

"Unsere Spende soll dazu beitragen, den jüngsten Patienten des UKR die bestmöglichen Therapien zu ermöglichen. Deshalb ist uns die Stärkung der Kinderkrebsforschung ein besonderes Anliegen", sagt Organisatorin Gertraud Grünwald.

Schwerste Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter

In der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation des UKR verbringen Patienten und deren Familien oft die schwerste Zeit ihres Lebens. Hier werden gut- und bösartige Erkrankungen des Blutes, Krebserkrankungen, Immundefekte, seltene Knochenkrankheiten, bestimmte Stoffwechselerkrankungen sowie schwer therapierbare Autoimmunerkrankungen im Kindes- und Jugendalter behandelt.

Viele dieser lebensbedrohlichen Erkrankungen erfordern komplexe und langwierige Therapien. Eine aktive Forschung ist nötig, um die Versorgungsmöglichkeiten weiterzuentwickeln und die Verträglichkeit und Wirksamkeit für die jungen Patienten zu erhöhen.

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 22.11.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg