Home > Service > Aktuelles
23.11.2020

Aktuelle Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus am UKR

Symbolbild Pipette und Reagenzgläser

 

1. Regelungen für Besucher von Patienten

  • Die Besuchszeiten des UKR sind täglich von 13:00 bis 18:00 Uhr.
  • Besuche sind während der Besuchszeit einmal täglich von einer Person erlaubt.
  • Für die Besuche minderjähriger Patienten gilt:
    o Stationen 81 und 84: Nur ein vorab bestimmter Elternteil / Sorgeberechtigter für die gesamte Dauer des Klinikaufenthalts als Besuchsperson erlaubt.
    o Stationen 82 und 83: Der Besuch beider Elternteile / Sorgeberechtigter ist weiterhin erlaubt, jedoch nur ein Besucher pro Tag.
  • Für Besucher der Palliativstation und schwerstkranker Patienten gelten Sonderregelungen.
  • Besucher müssen sich bei jedem Besuch am Stützpunkt der Station anmelden und das Meldeformular für Patientenbesucher ausgefüllt und unterschrieben abgeben. Bitte beachten Sie: Das Meldeformular ist für jeden Besuch erneut auszufüllen, zu unterschreiben und am Stationsstützpunkt abzugeben.
  • Das Meldeformular ist auch an der Infothek am Haupteingang des UKR erhältlich und dient ausschließlich zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten. 
  • Die Hygieneregeln (Mund-Nasen-Schutz, Abstand von 1,50 m, Händedesinfektion) sind während der gesamten Zeit am UKR, auch im Patientenzimmer, einzuhalten.
  • Bei Nicht-Beachtung der Besuchsregelungen und der Hygienevorschriften behält sich das UKR vor, ein Hausverbot auszusprechen.

2. Hinweise für Begleitpersonen

  • Begleitpersonen sind in Ausnahmefällen zulässig, wenn der Patient zum ambulanten oder stationären Termin auf unterstützende Begleitung angewiesen ist. 
  • Pro Patient ist nur eine Begleitperson erlaubt.
  • Die Begleitperson wird gebeten, das Meldeformular für sonstige Besucher ausgefüllt und unterschrieben zum Termin mitzubringen und an der für die Patientenbehandlung zuständigen Stelle (Leitstelle oder Station) abzugeben. Das Meldeformular liegt auch an der Infothek des UKR aus. Die Datenerfassung dient ausschließlich zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten.
  • Auch für Begleitpersonen gelten uneingeschränkt die Hygienevorgaben des UKR (Mund-Nasen-Schutz, Abstand von 1,50 m, Händedesinfektion) im gesamten UKR-Gebäude.
  • Bei Nicht-Beachtung der Vorgaben behält sich das UKR vor, ein Hausverbot auszusprechen.

3. Sonstige Besucher (Teilnehmer an Besprechungen, Veranstaltungen und sonstigen Terminen)

  • Sonstige Besucher, die u.a. als Besprechungs- oder Veranstaltungsteilnehmer zu einem Termin ins UKR kommen, werden gebeten, das Meldeformular für sonstige Besucher ausgefüllt und unterschrieben zum Termin mitzubringen und an die für den Termin verantwortliche Person zu übergeben.
  • Das Meldeformular liegt auch an der Infothek des UKR aus. Die Datenerfassung dient ausschließlich zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten.
  • Für alle Besucher gelten uneingeschränkt die Hygienevorgaben des UKR (Mund-Nasen-Schutz, Abstand von 1,50 m, Händedesinfektion) im gesamten UKR-Gebäude.
  • Bei Nicht-Beachtung der Vorgaben behält sich das UKR vor, ein Hausverbot auszusprechen.

4. Hinweise für Patienten und Besucher zum Vorgehen bei Krankheitssymptomen

  • Patienten, die einen ambulanten oder stationären Termin am UKR wahrnehmen möchten, zum Zeitpunkt des Termins aber Krankheitszeichen eines respiratorischen Infektes (z.B. Husten, Schnupfen etc.) mit Fieber aufweisen, wenden sich bitte vor ihrem Besuch des UKR telefonisch an die jeweilige Leitstelle. Hier wird das weitere Vorgehen besprochen.
  • Patienten-Besucher, Begleitpersonen und sonstige Besucher des UKR, die Krankheitszeichen eines respiratorischen Infektes (z.B. Husten, Schnupfen etc.) mit Fieber aufweisen, werden gebeten, das UKR nicht zu betreten.

 

 

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 23.11.2020 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg