Home > Service > Aktuelles
11.08.2020

Eine gesunde Körpermitte für ein gesundes Leben

In der aktuellen Ausgabe des Magazins Focus Gesundheit zum Thema „Magen & Darm“ finden sich mit Professor Dr. Hans J. Schlitt und Professor Dr. Thomas Loew zwei UKR Mediziner wieder.

Zwei Mediziner des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) werden in der aktuellen Ausgabe „Sensible Mitte“ des Magazins FOCUS-Gesundheit für die Bereiche Bauch-Chirurgie und Psychosomatik unter den Top-Spezialisten Deutschlands aufgeführt.

Gerade im Sommer spielt der Bauch für viele Menschen eine wichtige Rolle. Um die perfekte Strandfigur zu erreichen, wird gehungert und mit Kalorien geknausert. Dabei kommt es beim Bauch, wie auch in vielen anderen Bereichen des menschlichen Körpers, vor allem auf das Innenleben an. Der Bauch bildet die Mitte unseres Körpers und hat mit dem Magen-Darm-Trakt zentrale Bedeutung für Gesundheit und Wohlbefinden. Die aktuelle Ausgabe des Magazins Focus Gesundheit vom 11. August 2020 widmet sich diesem zentralen Körperabschnitt und stellt die besten Experten aus den medizinischen Bereichen der Bauch-Chirurgie sowie der Behandlung von Erkrankungen des Magens, der Gallenblase und des Darms vor. Vom Universitätsklinikum Regensburg finden sich Professor Dr. Hans J. Schlitt, Direktor der Klinik und Poliklinik für Chirurgie, sowie Professor Dr. Thomas Loew, Leiter der Abteilung für Psychosomatik, auf der FOCUS-Liste wieder. Zudem wird die Klinik und Poliklinik für Chirurgie auf der Liste herausragender Fachkliniken aufgeführt.

Professor Dr. Hans J. Schlitt ist Experte im Bereich der Bauch-Chirurgie sowie bei der Behandlung von Tumoren im Bereich des Verdauungstrakts. Seine Expertise ist laut FOCUS bei Kollegen und Patienten gleichermaßen sehr gefragt. Zu seinen Spezialgebieten im Bereich der Bauch-Chirurgie gehören unter anderem Erkrankungen an Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse und Leber. Zusätzlich ist Professor Schlitt Ansprechpartner für Leber-Gallenweg-Chirurgie und bei entzündlichen Darmerkrankungen. Auf dem Gebiet der Tumoren des Verdauungstrakts hebt FOCUS Gesundheit besonders seine Kompetenz in der Versorgung und Operation von Tumoren im Bereich von Darm, Magen und Bauchspeicheldrüse hervor. Darüber hinaus ist er ausgewiesener Spezialist auf dem Gebiet der Transplantationsmedizin. Die von ihm geleitete Klinik und Poliklinik für Chirurgie des Universitätsklinikums Regensburg findet sich auf der FOCUS-Liste der besten Kliniken für die Behandlung von Darmkrebs wieder. Die medizinische Reputation reicht weit über die Grenzen der Region hinaus, und die Klinik zeichnet sich neben der fachlichen Expertise (Medizin-Score) durch sehr hohe Pflege- und Hygienestandards sowie durch eine hohe Patientenzufriedenheit aus.

Mit Professor Dr. Thomas Loew ist ein weiterer Mediziner des UKR auf der FOCUS-Liste vertreten. Seine Expertise liegt im Fachgebiet der Psychosomatik. Professor Loew wird, wie das Magazin untersucht hat, von Kollegen und Patienten gleichermaßen empfohlen und verzeichnet eine hohe Rate an wissenschaftlichen Publikationen.

Expertenrecherche – die Focus-Ärztelisten

Um Patienten Orientierung zu bieten, stellt das Magazin FOCUS-Gesundheit regelmäßig Experten aus verschiedenen medizinischen Bereichen in den sogenannten Ärztelisten vor. Im Auftrag von FOCUS-Gesundheit führt das Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) die Umfragen und Datenauswertungen durch. Im Zentrum steht dabei die Frage „Von wem würden Sie sich selbst oder einen engen Verwandten behandeln lassen?“, mit der Mediziner bundesweit nach dem Fachkönnen ihrer Kollegen gefragt werden. Neben der fachlichen Bewertung erfasst das Recherche-Institut weitere Kriterien zur medizinischen Qualität eines Arztes. Diese umfassen etwa die Anzahl der Publikationen oder die Bewertungen von Patientenverbänden und regionalen Selbsthilfegruppen.
IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 20.08.2020 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg