Home > Service > Aktuelles
05.07.2021

Glanzlicht biomedizinischer Forschung

Immunzellen können zur Gewebeheilung programmiert werden

Die Hauptfunktion des Immunsystems besteht darin, den Körper gegen Infektionen oder Krebs zu verteidigen. In den letzten Jahren haben Untersuchungen an Mäusen gezeigt, dass Immunzellen auch die wichtige Aufgabe haben, die Heilung von geschädigtem Gewebe zu unterstützen und die normale Funktion von gesundem Gewebe aufrecht zu erhalten. Ein Typ von Immunzellen mit besonders starken geweberegenerativen Eigenschaften sind die regulatorischen T-Zellen (Treg). Frühere Studien an Mäusen haben eine wichtige Rolle dieser Zellen bei der Förderung der Gewebeheilung bei virusvermittelten Lungenschäden, Schlaganfall, Darmentzündungen, Muskelreparatur und Stoffwechselstörungen gezeigt. Es blieb jedoch bisher unklar, ob das menschliche Immunsystem über vergleichbare Fähigkeiten verfügt.

IMPERIA::alt_image_home
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 05.07.2021 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg