Home > Service > Aktuelles

Aktuelles

25.01.2021
Nähe spenden und dabei trotzdem Abstand halten
Silke Auer auf dem Weg in ein Patientenzimmer auf einer COVID-19-Intensivstation am UKR. Neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Patienten hat auch immer der zwischenmenschliche Aspekt großen Einfluss darauf, wie der Patient den Kampf gegen eine Erkrankung führt. Dieser Aspekt leidet besonders, wenn Patientenbesuche aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt bzw. auf den Intensivstationen kaum möglich sind. Anlässlich des Tages des Patienten, am 26. Januar 2021, zeigt das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wie Tablets dabei helfen, den Kontakt zwischen Angehörigen und Patienten auch unter schwierigsten Bedingungen aufrechtzuerhalten.


21.01.2021
Während der Narkose Worte „wie Medizin“ einsetzen
In einer multizentrischen Studie konnte die positive Auswirkung von positiven Worten während einer Operation nachgewiesen werden. Professor Dr. Dr. Ernil Hansen, Hypnoseforscher und pensionierter Professor für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), konnte in einer multizentrischen Studie die positive Auswirkung von positiven Worten während einer Operation nachweisen. Patienten hätten demnach nach dem Aufwachen aus der Narkose weniger Schmerzen und bräuchten weniger häufig Schmerzmittel. Das Ergebnis dieser Studie wurde jetzt im renommierten British Medical Journal (BMJ) veröffentlicht.


20.01.2021
Betreten des UKR nur noch mit medizinischem Mund-Nase-Schutz oder FFP2-Maske möglich
Ab sofort dürfen Patienten, Besucher, Mitarbeiter und Begleitpersonen das UKR nur noch mit medizinischem Mund-Nase-Schutz oder FFP2-Maske betreten. Im Zuge der gestern gefassten Beschlüsse der Bundesregierung und der seit Montag wirksamen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie, teilt das Universitätsklinikum Regensburg mit, dass ein Betreten des Klinikums nur noch mit Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes oder einer FFP2-Maske ohne Atemventil gestattet ist.


13.01.2021
Bayern fördert Impfstudie „CoVaKo 2021“
Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt die Studie „CoVaKo 2021“ zur Sicherheit und Wirksamkeit der SARS-CoV-2-Impfung mit einer Million Euro. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt die Studie „CoVaKo 2021“ zur Sicherheit und Wirksamkeit der SARS-CoV-2-Impfung mit einer Million Euro. Ziel der Studie ist es unter anderem, mit Hilfe eines COVID-19-Impfregisters herauszufinden, wie wirksam die COVID-19-Impfung in verschiedenen Personen- und Risikogruppen ist. Zudem analysieren die an CoVaKo-2021 beteiligten Wissenschaftler den Infektionsverlauf bei jenen Geimpften, die trotz der Impfung eine Infektion durchmachen.


11.01.2021
Glanzlichter biomedizinischer Forschung
Forscherin schaut in Mikroskop Zum Schutz der menschlichen Haut vor UV-Strahlen enthalten Zellen der Haut dunkelbraune und rötliche Farbpigmente (Melanine), die die UV-Strahlung absorbieren. Die Farbpigmente werden in einem spezialisierten Zelltyp, den Melanozyten, hergestellt und von dort zu anderen Hautzellen transportiert. Dabei liegen die Pigmente in den Zellen nicht frei vor, sondern sind in Membrancontainern verpackt, den Melanosomen.


29.12.2020
Top-Mediziner am UKR
Top-Spezialisten am UKR. Das Magazin „FOCUS Gesundheit“ würdigt in seiner aktuellen Ausgabe vom 29. Dezember 2020 Top-Spezialisten und -Kliniken für die Bereiche Ernährung, Essstörungen, Magen-Operationen, Lebererkrankungen, Infektionen und Diabetes. Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) ist mit Professor Dr. Bernd Salzberger und Professor Dr. Hans J. Schlitt vertreten.


28.12.2020
Regierungspräsident und Leitung des UKR nehmen 9.750 Impfdosen am Universitätsklinikum Regensburg in Empfang
Bei der Anlieferung der Impfdosen: Ltd. Pharm. Dir. Ulrich Rothe, Regierungspräsident Axel Bartelt, Professor Dr. Bernd Salzberger, Professor Dr. Oliver Kölbl (v.li.)Foto: Regierung der Oberpfalz/Kammermeier Am Montagmittag nahmen Regierungspräsident Axel Bartelt, der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Regensburg, Professor Dr. Oliver Kölbl, der Leiter der Infektiologie, Professor Dr. Bernd Salzberger, und der Leiter der Apotheke, Ltd. Pharm. Dir. Ulrich Rothe, weitere 9.750 ultratiefgekühlte Impfdosen für die Oberpfalz in Empfang.


28.12.2020
Erster UKR-Mitarbeiter erhält Corona-Impfung
Foto: Stadt Regensburg/Peter Ferstl Dr. Frank Hanses, Oberarzt/Interdisziplinäre Notaufnahme, wird als erster Mitarbeiter des UKR geimpft. Im Hintergrund (3. v. li.) Professor Dr. Oliver Kölbl, Ärztlicher Direktor des UKR, (4. v. li.) Professor Dr. Bernd Salzberger, Bereichsleiter Infektiologe am UKR und Professor für Innere Medizin, und (li.) Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer.


22.12.2020
Weihnachtlicher Glanz und strahlende Kinderaugen in der KUNO-Klinik am UKR
Wenngleich in diesen Zeiten alles unsicher ist und vieles abgesagt wird – Weihnachten kann man nicht absagen. Daher hat die Kinder-Universitätsklinik Ostbayern (KUNO) am Universitätsklinikum Regensburg (UKR) auch in diesem Jahr eine Menge geboten, um die jungen Patienten auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Selbstverständlich unter dem Aspekt der Sicherheit für alle.


17.12.2020
International renommierter IADR-Preis für Dr. Widbiller
PD Dr. Matthias Widbiller, Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, hat den renommierten Robert-Frank-Award 2020 der CED-IADR erhalten. PD Dr. Matthias Widbiller, Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR), wurde Anfang Dezember mit dem renommierten Robert-Frank-Award 2020 der International Association of Dental Research in Europa (CED-IADR) für seine Forschungsarbeit „Dentin Matrix Proteins – A Tool for Dental Pulp Regeneration“ ausgezeichnet.


Mehr Info:
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Disclaimer
Letzte Aktualisierung: 12.05.2014 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangsbereich
Universität Regensburg