Home > Über Uns > Regelungen Coronavirus
Aktuelle Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus am UKR

Veranstaltungsteilnehmer

Gemäß der 15. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 23.11.2021 gilt bei Veranstaltungen mit externen Teilnehmern die 2G+-Regel

Zutritt erhalten demnach nur Personen, die bereits vollständig geimpft sind oder als von COVID-19 genesen gelten und zusätzlich getestet sind. Dabei ist ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage

  • eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
  • eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde
  • oder eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

 zu erbringen, der im Übrigen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung entspricht.

Getesteten Personen stehen gleich:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag;
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen;
  • noch nicht eingeschulte Kinder.

 Allgemein gilt:  

  • In geschlossenen Räumlichkeiten dürfen maximal 25% der Kapazität genutzt werden
  • Die zulässige Höchstteilnehmerzahl bestimmt sich vorbehaltlich der vorhandenen Kapazität nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Plätzen gewahrt ist.
  • Während der gesamten Veranstaltung ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, einzuhalten.
  • Solange Besucher öffentlicher Veranstaltungen am Tisch sitzen, entfallen Maskenpflicht und Mindestabstand

 

Teilnehmer an Veranstaltungen werden gebeten, das Meldeformular für sonstige Besucher (englische Version) ausgefüllt und unterschrieben zum Termin mitzubringen und an die für den Termin verantwortliche Person zu übergeben. Das Meldeformular liegt auch an der Infothek des UKR aus. Die Datenerfassung dient ausschließlich zur Nachverfolgung eventueller Infektionsketten.

Für alle Veranstaltungsteilnehmer gelten uneingeschränkt die Hygienevorgaben des UKR (FFP2-Maske ohne Ventil, Abstand von 1,50 m, Händedesinfektion) im gesamten UKR-Gebäude. Bei Nicht-Beachtung der Vorgaben behält sich das UKR vor, ein Hausverbot auszusprechen.

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 03.12.2021 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangshalle
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube