Home > Wissenschaftler > Glanzlichter Biomedizinischer Forschung > Glanzlicht März 2020
Glanzlichter biomedizinischer Forschung

Bornaviren verursachen schwere Hirnentzündungen beim Menschen

Das Borna Disease Virus 1 (BoDV-1) ist in Spitzmäusen in Deutschland (Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt), Österreich, Liechtenstein und der Schweiz heimisch. Die Tiere werden in der Regel nicht krank, scheiden den Erreger aber mit Speichel, Urin und Stuhl aus. Darüber werden Fehlwirte wie Schafe und Pferde infiziert, die schwere Hirnentzündungen entwickeln.

Am Institut für Mikrobiologie und Hygiene (Direktor: Prof. Dr. Dr. André Gessner) konnte ein Forscherteam um PD Dr. Hans Helmut Niller und Prof. Dr. Barbara Schmidt gemeinsam mit dem Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Universität Greifswald/Insel Riems zeigen, dass BoDV-1 auch beim Menschen tödlich verlaufende Hirnentzündungen auslösen kann. Die Untersuchungen wurden in Kooperation mit den behandelnden Ärzten und Wissenschaftlern in Regensburg, Passau, Traunstein, München, Gießen, Hamburg und Riems im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Consortiums zu zoonotischen Bornaviren (ZooBoCo) durchgeführt.

Alle acht beschriebenen Fälle traten in Bayern auf und waren auf einzelne Übertragungsereignisse zurückzuführen. Als Konsequenz der Untersuchungen soll bei allen unklaren Gehirnentzündungen zukünftig auf BoDV-1 getestet werden. Zudem wird ab März 2020 die Meldepflicht eingeführt. In weiteren Untersuchungen soll die Umweltstabilität des Erregers untersucht, die Art der Übertragung aufgeklärt und die diagnostischen Möglichkeiten verbessert werden.

Publikation:

Niller HH, Angstwurm K, Rubbenstroth D, Schlottau K, Ebinger A, Giese S, Wunderlich S, Banas B, Forth LF, Hoffmann D, Höper D, Schwemmle M, Tappe D, Schmidt-Chanasit J, Nobach D, Herden C, Brochhausen C, Velez-Char N, Mamilos A, Utpatel K, Evert M, Zoubaa S, Riemenschneider MJ, Ruf V, Herms J, Rieder G, Errath M, Matiasek K, Schlegel J, Liesche-Starnecker F, Neumann B, Fuchs K, Linker RA, Salzberger B, Freilinger T, Gartner L, Wenzel JJ, Reischl U, Jilg W, Gessner A, Jantsch J, Beer M, Schmidt B : Zoonotic spillover infections with Borna disease virus 1 leading to fatal human encephalitis, 1999-2019: an epidemiological investigation.  In: Lancet Infect Dis . 2020 Jan 7. pii: S1473-3099(19)30546-8.
doi: 10.1016/S1473-3099(19)30546-8.

Kontakt

Kontakt
    Kontaktdaten
PD Dr. Hans Helmut Niller PD Dr. Hans Helmut Niller
Institut für Mikrobiologie und Hygiene
Telefon: 941 944-4633
E-Mail: hans-helmut.niller@ukr.de
Professor Dr. Barbara Schmidt Professor Dr. Barbara Schmidt
Institut für Mikrobiologie und Hygiene
Telefon: 0941 944-6404
E-Mail: barbara.schmidt@ukr.de
© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 03.03.2020 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Eingangshalle
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube