Home > Zentren > ICT > Informationen für Patienten > Begleitende Therapieangebote > Fit for Cure
Sportangebot für ambulante Krebspatienten

Fit for Cure

< zurück zu Begleitende Therapieangebote

Seit März 2018 können die ambulanten Krebspatienten des Interdisziplinären Centrums für medikamentöse Tumortherapie (ICT) in der Physiotherapie des UKR an dem onkologischen Sportprogramm "Fit for Cure" teilnehmen. Die Teilnahme ist für Patienten kostenlos. Finanziert wird das Projekt durch die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. und ab Herbst 2018 zusätzlich durch die gesetzliche Krankenkasse.

"Fit for Cure" beinhaltet vier verschiedene Therapieangebote:


• Spezielles Gerätetraining für Kraft und Ausdauer
• Onkologischer Reha-Sport
• Yoga nach Krebs 
• Physiotherapeutische Sprechstunde zur individuellen Beratung

Das Trainingsprogramm wird auf jeden einzelnen Patienten individuell abgestimmt.

Vorteile von Sport für Krebspatienten

Sport stärkt nachweislich das Immunsystem von Krebspatienten. Mit Sport können Krebspatienten ihre Lebensqualität steigern, sich fit für den Alltag machen und ihre Genesung aktiv beeinflussen. Bewegung wirkt außerdem dem Fatigue-Syndrom entgegen, einer erkrankungsbedingten Erschöpfung. Außerdem kann die Gefahr eines Rückfalls nach einer Tumorerkrankung durch sportliche Betätigung reduziert werden.

Pressemitteilung vom 4. März 2018
Pressemitteilung vom 2. Februar 2018

Ansprechpartner Fit for Cure

Ansprechpartner Fit for Cure
  Kontaktdaten 
Sebastian Meier

Leitung Physiotherapie des UKR 
Telefon: 0941 944-6891
Leitstelle: 0941 944-6890
Fax: 0941 944-6892
E-Mail: sebastian-florian.meier@ukr.de 
 

< zurück zu Begleitende Therapieangebote

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 28.05.2018 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universitätsklinikum Regensburg
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube