Ich suche nach...

23.09.2022

PflegeCampus Regensburg: So viele Absolventen wie noch nie

Letzter Jahrgang „Gesundheits- und Krankenpfleger/innen“ feierlich verabschiedet

Gute Nachrichten in Zeiten des Pflegemangels: der PflegeCampus Regensburg hat knapp 50 Schülerinnen und Schüler aus zwei Klassen im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege verabschiedet – so viele wie noch nie zuvor in einem Jahrgang. Sehr viele werden ihre beiden Ausbildungsstätten, das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) und das Caritas-Krankenhaus St. Josef (CSJ), zukünftig als examinierte Pflegekräfte unterstützten.

Gestartet im Herbst 2019, stand beinahe die komplette Ausbildung im Zeichen von Corona. „Dass fast alle in dieser schwierigen Phase durchgehalten haben, ist eine außerordentliche Leistung. Schließlich hat die Pandemie auch gestandene Pflegekräfte an den Rand der Belastung gebracht. Sie können wirklich stolz auf sich sein“, sagt Felix Schappler, Leiter der Berufsfachschule.

Pandemiebedingt sind die Abschlussfeierlichkeiten, die dieses Jahr am 22. September 2022 am Universitätsklinikum stattfanden, kleiner ausgefallen. Auf Glückwünsche mussten die 38 Absolventinnen und acht Absolventen dennoch nicht verzichten. Begleitet von einem Dankgottesdienst gratulierten unter anderem PD Dr. Sylvia Pemmerl, Medizinisch-Ärztliche Direktorin am CSJ, Alfred Stockinger, Pflegedirektor am UKR, Eva-Maria Andraschko und Alexandra Stich, Direktorinnen für Pflege- und Patientenmanagement am CSJ, Schulleiter Felix Schappler sowie Lehrkräfte und Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter den Absolventinnen und Absolventen.

Mit diesem Abschluss geht auch eine Ära zu Ende: die traditionelle Krankenpflegeausbildung gibt es in dieser Form nun nicht mehr. Sie wurde 2020 abgelöst von der generalistischen Pflege-Ausbildung. Diese ermöglicht es jetzt den Schülerinnen und Schülern, sich nach ihrer grundständigen Pflege-Ausbildung für denjenigen Versorgungsbereich im Gesundheitsbereich zu entscheiden, in welchem sie ihre berufliche Zukunft sehen. Alle starten und enden mit dem Ziel "Pflegefachfrau/-mann".

Der PflegeCampus Regensburg

Der PflegeCampus Regensburg ist eine Dachorganisation mit zwei verschiedenen Kliniken und einer gemeinsamen Berufsfachschule. Das Caritas-Krankenhaus St. Josef und das Universitätsklinikum Regensburg geben der Ausbildung im PflegeCampus einen ganz besonderen Charakter: die Schülerinnen und Schüler können den Beruf entweder im karitativen oder im universitären Umfeld erlernen und dabei die gemeinsame Berufsfachschule besuchen und voneinander profitieren. Insgesamt stehen 282 Schulplätze zur Verfügung. Die Klassen am PflegeCampus Regensburg starten jeweils im April und im September, Bewerbungen für die neuen Klassen sind bis 15.02.2023 (UKR) bzw. 15.03.2023 (CSJ) für den Start im April 2023 bzw. bis zum 01.07.2023 für den Start im September 2023 möglich. Interessierte finden alle wichtigen Infos unter www.pflegecampus-regensburg.de.

 

Spricht dich der PflegeCampus an?

Hier direkt für einen Ausbildungsplatz am UKR bewerben.

Downloads

PflegeCampus_Gruppenbild

Download ( JPG , 9 MB )

Verwendung der Medien ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung

Absolventen des PflegeCampus Regensburg

Die examinierten Pflegekräfte des PflegeCampus Regensburg.

Pressesprecherin

Katja Rußwurm


0941 944-315800941 944-31591presse@ukr.de

Spitze in der Medizin. Menschlich in der Begegnung.

Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) ist ein Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe. Es bietet in 31 human- und zahnmedizinische Kliniken, Polikliniken, Instituten und Abteilungen fast das komplette medizinische Fächerspektrum an und verfügt über 839 Betten sowie 52 tagesklinische Behandlungsplätze.

Ausgerichtet ist das Universitätsklinikum Regensburg auf Hochleistungsmedizin mit besonderem Fokus auf Transplantations- und Intensivmedizin sowie onkologische und kardiovaskuläre Erkrankungen. Bei der durchschnittlichen Fallschwere („Case-Mix-Index“) liegt das UKR mit an der Spitze der deutschen Universitätsklinika. Neben der Patientenversorgung ist das UKR gemeinsam mit der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg für die Ausbildung von ca. 2.000 Studierenden (Human- und Zahnmedizin) sowie für die medizinische Forschung verantwortlich.

Gemeinsames Ziel aller Mitarbeiter sind die optimale medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten sowie ein wertschätzendes Miteinander im Team.