Ich suche nach...

Pflege

Advanced Nursing Practice (ANP)

Mit dem Konzept Advanced Nursing Practice (ANP) wird die Patientenversorgung in besonders sensiblen und/oder komplexen Bereichen unterstützt. Durch gezielten Einsatz pflegewissenschaftlich basierter Methoden kann die Versorgung strategisch gesteuert und verbessert werden. Die Pflegeexperten agieren interprofessionell direkt mit dem Patienten oder beratend für Pflegende und Angehörige.

Alle Pflegeexperten verfügen über mehrjährige Berufspraxis, ein Masterstudium in "Advanced Nursing Practice" und eine spezielle Weiterbildung im jeweiligen Einsatzgebiet. Das UKR zeigt sich dadurch als innovativer Gesundheitsversorger, welcher die Rollen und Aufgaben der Pflegenden mit dem Ziel einer optimalen Patientenversorgung stetig weiterentwickelt.

Aktuelle Einsatzgebiete sind die Versorgung von Patienten mit kognitiven Einschränkungen wie Demenz oder Delir, die Versorgung von Patienten der Klinik für Innere Medizin 2 (Critical Care) sowie von Patienten mit extrakorporalen Unterstützungssystemen (ECMO). Im Ausbau befinden sich derzeti ANP-Modelle für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) und dem Bereich palliativer Pflege.

In allen Bereichen stellt die Interprofessionelle Kommunikation, sowie das Schnittstellenmanagement einen wesentlichen Anteil der Tätigkeit dar.

Ansprechpartner

Pflegeexperte

Marc Dittrich, M.Sc. ANP

APN-CC (Critical Care)


0941 944-17078 anp.kontakt@ukr.de

Pflegeexpertin

Birgit Heinze, M.Sc. ANP

APN ECMO


0941 944-17073 anp.kontakt@ukr.de

Pflegeexpertin

Andrea Spiegler, M.Sc. ANP

APN DDC (Demenz/Delir Care)


0941 944-14750 anp.kontakt@ukr.de

Pflegeexpertin

Johanna Loibl, M.Sc. ANP

APN CED (Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen)


0941 944-17075 anp.kontakt@ukr.de

Pflegeexpertin

Sarah Haderlein, M.Sc. ANP

APN PC (Palliative Care)


0941 944-18448 anp.kontakt@ukr.de