Ich suche nach...

Gefäßchirurgie

Forschung

Die Abteilung für Gefäßchirurgie kümmert sich ambulant und stationär um Patienten mit Gefäßerkrankungen. Hierfür stehen 26 stationäre Betten und eine Poliklinik mit modernster Ausstattung und zertifizierter Ultraschalldiagnostik zur Verfügung. Zur Diagnose und Therapie der Patienten arbeitet die Abteilung eng mit den weiteren Kliniken im UKR zusammen.

Wissenschaftlich beschäftigt sich die Abteilung mit neuen Bildgebungsmethoden in der Ultraschalldiagnostik und der funktionellen Gefäßbeurteilung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vorsorge, intraoperative Betreuung und Nachsorge von Patienten mit Aortenerkrankungen. Hierbei werden Faktoren untersucht, die zu einem lang anhaltenden Behandlungserfolg beitragen.

Die Abteilung für Gefäßchirurgie beschäftigt eine hauptamtliche Study nurse, die sich um die klinisch-wissenschaftliche Betreuung der Studien einschließlich der Datenbanken verantwortlich kümmert.

Arbeitsgruppen:

  • AG Ultraschall (Kontakt: PD Dr. Wilma Schierling)
  • AG Aortenchirurgie (Kontakt: Prof. Dr. Karin Pfister)
  • AG Infektion (Kontakt: Georgios Sachsamanis, Prof. Dr. Karin Pfister)
  • AG Zahnstatus (Kontakt: PD Dr. Matthias Widbiller, Prof. Dr. Karin Pfister)
  • AG pAVK (Kontakt: N.N.)
  • AG Angiologie (Kontakt: Prof. Dr. Birgit Linnemann)

Klinische Studien:

  • Aortenregister
  • Carotisregister
  • Popart Register
  • FEVAR/BEVAR
  • Liberal
  • Follow up peripherer Bypass

Unterstützung unserer Forschung: