Home > Zentren > Zentrum für Hämatologische Neoplasien
ZENTREN

Zentrum für Hämatologische Neoplasien

Liebe Patientinnen und Patienten,

Hämatologische Neoplasien sind Tumorerkrankungen und umfassen die akuten und chronischen Leukämien, sämtliche Lymphome (NHL und M. Hodgkin), Myelome und Plasmozytome, Myeloproliferative Erkrankungen (MPS), Myelodysplastische Syndrome (MDS) und seltenere Erkrankungen aus der Hämatologie. Die Diagnostik und Behandlung der hämatologischen Neoplasien nach dem neuesten Stand des medizinischen Wissens ist eine zentrale Aufgabe unserer Klinik. Dies gewährleisten wir durch zahlreiche spezialisierte Fachexperten für die o.g. Tumorerkrankungen und mit Hilfe der herausragenden Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten des Universitätsklinikums Regensburg. Wir verfügen sowohl über sämtliche aktuell zugelassene Diagnose- und Therapieverfahren als auch über klinische Studien mit neuen Medikamenten und hoffnungsvollen Therapieentwicklungen. Unser Leitgedanke für eine optimale Versorgung unserer Patienten sind Kompetenz und Menschlichkeit, eine respektvolle Zusammenarbeit aller Berufsgruppen sowie eine enge Kooperation mit allen Kliniken und Praxen in Ostbayern.

Unsere Patienten werden ausnahmslos auf der Basis aktueller Befunde in der interdisziplinären Tumorkonferenz für Hämatologische Neoplasien vorgestellt, die einmal pro Woche stattfindet und an der Fachexperten aus spezialisierten Bereichen der Hämatologie, Strahlentherapie, Radiologie und Pathologie teilnehmen. Die Tumorkonferenz gibt eine Empfehlung für die bestmögliche Vorgehensweise in Ihrer individuellen Erkrankungssituation ab. Die Empfehlung wird Ihnen anschließend in einem persönlichen Gespräch von Ihrem behandelnden Arzt ausführlich erklärt, und es wird gemeinsam eine Entscheidung über die Therapie bzw. den nächsten Schritt getroffen.

Die Qualität der Diagnostik und Behandlung in unserer Klinik wird fortlaufend durch unabhängige externe Fachexperten im Rahmen von sogenannten Audits überprüft und bei positivem Ergebnis mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Für den Bereich der Hämatologischen Neoplasien waren wir 2020 das erste universitäre Zentrum in Bayern, welches erfolgreich als Zentrum für Hämatologische Neoplasien (HAEZ) nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert wurde. Detaillierte Informationen zu unseren Diagnostik- und Behandlungsangeboten finden Sie auf der Homepage unserer Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III.

Mit herzlichen Grüßen

Professor Dr. Wolfgang Herr
Direktor der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III
Zentrumssprecher des Hämatologischen Zentrums

Dr. Martin Vogelhuber
Koordinator des Hämatologischen Zentrums

Dr. Stephanie Mayer
Stellvertretende Koordinatorin des Hämatologischen Zentrums


Patientenbroschüre Zentrum für hämatologische Neoplasien (Download PDF)

© Universitätsklinikum Regensburg | Impressum | Datenschutz
Letzte Aktualisierung: 20.01.2021 | Online-Redaktion
Patienten/Besucher
Einweiser
Studierende
Wissenschaftler
Über uns
Beruf und Karriere
Universität Regensburg
Facebook
Twitter
Youtube